Galerien

28.02.2022 Schreiben lernen — aber richtig!

Schreiben lernen — aber richtig! Montagsakademie-Vortrag im Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner

Schreiben können sollte eine eine kulturelle Grundfertigkeit sein. Doch was ist bei 6 millionen funktionaler Analphabeten in Deutschland schiefgelaufen? Warum sind so viele Kinder und Erwachsene mit ihrer Handschrift unzufrieden. Wozu sollen Kinder in dern Grundschulen mit der Hand schreiben lernen? Was passiert beim handwerklichen und künstlerischen Schreiben? Diese und andere Fragen werde ich am 28. Februar in einer Veranstaltung der Montags-Akademie beantworten. Der Vortrag wird gewürzt mit Beispielen und praktischen Hinweisen. 

links: Studie einer italienischen Cancellaresca nach Tagliente, 1524 | rechts: deutsche Kurrent um 1500

1524 Cacellaresca by Tagliente

ANIMUS – Kunstwerkstatt

ANIMUS-Kunstwerkstatt, Seestraße 21, 15537 Gosen-Neu Zittau

Die ANIMUS Kunstwerkstatt ist ein Projekt der ANIMUS-Kombinat GmbH. Sie wird in verkleinerter Form in der Seestraße 21 fortgesetzt. Angebote für Aquarellmalerei, Buchdruck, Kalligraphie und Lithographie werden angeboten. Neben  eigenen Veranstaltungen zum Tag der Druckkunst und zu den Tagen der offenen Ateliers in Brandenburg, pflegen wir eine gute Zusammenarbeit mit dem Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner, der Volkshochschule-LOS in Erkner, der Docemus-Privatschule in Neu Zittau und der Gesamtschule der FAWZ in Woltersdorf.

Venezianische Miniaturen

La Serenissima

Venedig ist ein guter Ort für die Kunst, man muß sich nur die Zeit nehmen, den Touristenströmen aus dem Weg zu gehen. In den Museen und Galerien drängen sich die Reichtümer aus der tausenjährigen Geschichte und der Gegenwart. Immer wieder lassen sich jedoch auch lebendige Schätze entdecken – etwas was es nur hier gibt. Die Werft von Roberto Tramontin ist ein Beispiel. Das ist aber noch lange nicht Alles.